Freitag, 3. August 2007

Libori 2007 - This is St. Liborius


Here you can see St. Liborius on a fountain.
Liborius (348-396) was of a noble family of Gaul, he joined the priesthood, and was ordained (the second or third) bishop of Le Mans. He is the patron of Paderborn, to which his relics were transferred in 836. In art, Saint Liborius is depicted as a bishop with a peacock. He may be carrying small stones on a book. Liborius is invoked against colic, fever, and gallstones.

Every year there is Libori-Time. 9 days church and funfair. A wonderful mixture.

---

Liburiusbrunnen am Kamp in Paderborn
Liborius (348-396) entsprang einem wohlhabenden gallischen Geschlecht. Er war zweiter Bischof von Le Mans in Frankreich. Liborius ist der Schutzpatron des Erzbistums und der Stadt Paderborn. Seine Reliquien wurden im Jahre 836 nach Paderborn überführt. In der Kunst wird liborius mit einem Pfau und einem Buch mit darauf liegenden (Nieren-) Steinen abgebildet. Liborius wird um Hilfe angerufen bei Koliken, Steinen und Fieber.

Alljährlich findet das große Liborifest statt. Es dauert 9 Tage und ist eine Mischung aus kirchlichen und weltlichen Festivitäten.

1 Kommentar:

Abraham Lincoln hat gesagt…

That is a nice statue and you got a good photograph of it.

Abraham Lincoln
Brookville Daily Photo

Related Posts with Thumbnails